...Besökers van use Homepage siet Määt 2010--hiärtliken Dank!

LAIWE THEATERFRÖNDE                 -HIÄRTLIK WILKUEMEN UP USE      HOMEPAGE !-

man kann so hiärtlik lachen .......

wenn wi up de Bühn Spagitzkes machen;

un use Platt is genau so fien....... 

                                                                                                                                              äs Hauchdütsk, Angelsk un Latin!

 

Hussa, Hussa, wi liäwt noch! Wi häff´t de Pandemie büs vandage üöwerstaon un dat huopt wi auk van Ju, laiwe Theaterfrönde!

Use Bühnenlüe sit`t vull Damp un huopt op de Theatertid in`t Fröjaor 2022 met use Komödie                                       " HETE TIDEN".

So Guod will un dat lubitske Virus dat to lött, gait de Vüörhang in Määt un April 2022 op, un wi saiet us in Iänniger wier!

 

 

GUETT GAOHN

LIEBE THEATERFREUNDE:                                         AUFGESCHOBEN ist nicht AUFGEHOBEN!

Virus Covid-19, hat leider unsere Aufführungen in 2020, und auch in 2021 blockiert. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Ordnungsamt wurden uns im Frühjahr 2022 die Aufführungen, unter Bedingungen, zugesagt.

 

Die Aufführungsbedingungen haben sich in 2022 durch die z. Zt. geltenden Hygienevorschriften verändert:

# Einlass nur nach der 2G-Regel

    *Geimpft oder Genesen mit Nachweis

    *Personaldatenerfassung wegen ev. Rückverfolgung

#2 Saaleingänge

#Saalstühle auf Abstand

 

Wir informieren Sie über unsere Termine 2022, hier auf unserer Homepage, Seite Stück/Termine.

Unser Kartenvorverkauf ist ab Januar 2022 geplant.

 

Wir hoffen, Sie als geimpfte und genesene, treue Besucher zu begrüßen, und wünschen Ihnen Vorfreude auf kommende Aufführungen in Enniger ! Adjüs.

Unsere Aktivitäten können Sie ab jetzt auch auf Instagram verfolgen!

Szenenfoto aus unserer Komödie " HETE TIDEN "

Personen und ihre Darsteller in "Hete Tiden"

Franz Müller, Bäckermeister.................................Ludger Demski

Marta Müller, Chefin......................................... ...Tina Beermann

Sandra, Tochter des Hauses.................................Nina Theeßen

Gustav Geiger, Bäckergeselle...............................Thomas Hermes

Karin Kabel, Verkäuferin.......................................Annette Berste

Kuno, Backofenmonteur.......................................Oliver Rösler

Ottilie Kessel, Witwe auf Brautschau.....................Petra Helbeck

Willy Amsel, reimender Künstler...........................Stefan Glinka

Sonja Sonne, Wellness & Lebensberaterin...........Claudia Hoppe

Klaus Strom, Versicherungsprofi..........................Gerhard Lutterbeck

 

 

 

Für Fragen steht Ihnen der Leiter und Regisseur unserer Heimatbühne,                                                                                                         Thomas Hermes, gerne zur Verfügung. Er ist erreichbar unter  Tel: 02528/2209812 und Mobil: 0171 2640744 sowie mit  E-Mail:                     hermes-enniger@t-online.de


Sie erhalten die Eintrittskarten im Vorverkauf für alle Vorstellungen.
 

Beim Kartenvorverkauf für unsere Seniorenvorstellungen wenden Sie sich bitte an:

Gaby Rose-Demski, Tel. 02528/1987

oder an Ruth Rose, Tel. 02528/1342

 

Kartenvorbestellungen über den Anrufbeantworter werden nicht akzeptiert! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wichtig zu Wissen: nicht eingelöste Reservierungen werden 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn in den freien Verkauf gegeben!

Liebe Theaterbesucher,

unsere Brandschutzauflagen für Ihre Sicherheit im Aufführungssaal haben sich drastisch erhöht!

Wir bitten Sie daher um Mithilfe und Ihr Verständnis für folgende Änderungen:

--die Garderobe befindet sich nunmehr in der " Theaterhölle "; d.h. es dürfen keine Jacken und Mäntel mit in den Theatersaal genommen werden!

--eigene, mitgebrachte Sitzkissen, sind nicht mehr erlaubt!

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Tipp: Unsere Theaterkarten sind auch eine beliebte Geschenkidee für Weihnachten, Geburtstage, Jubiläen usw......!

PARKPLÄTZE finden Sie auf dem Schulhof der Marien-Grundschule sowie auf dem Platz an der ehemaligen Firma Herbort--beide Plätze liegen an der Marienstraße in Nähe des Theatersaales--