...Besökers van use Homepage siet Määt 2010--hiärtlicken Dank!

Wir wünschen schon heute eine spannende Vorfreude auf unser neues Stück!

 

Haollt Ju fucht un kriegel un büs naichstet Jaohr bi us in Iänniger.                                                  Guett Gaohn!

Die aktiven Mimen der Saison 2017

Vorspann zu unserer Komödie....."Düwel auk,Häer Pastoor!".......Saison 2017:

Die Obdachlosen Freddy & Adsche auf Herbergssuche in Enniger......
Freddy & Adsche sind fündig geworden......

Hiärtlick Wilkuemen.....alles Weitere erfuhren Sie 2017 in unserer Komödie "Düwel auk,Häer Pastoor!"......Vielen Dank für Ihren Besuch! Wir hoffen das es Ihnen gefallen hat.

unser Maskenteam-Antonia Dieckmann & Nicole Kerkloh in Aktion
unsere Bühnenbauer und Bühnentechniker mit Nachwuchs
Häer "Pastoor" Merkwürden
Adsche und die Wahlkämpfer Britta Fiebich & Bankdirektor Bernhard Mauschel
die heiratswillige Dorothea Kruse & die trauernde Witwe Josefine Maurer
"Pastoor" Freddy Schwarz, Küster Harald Kopp & Haushälterin Mathilde Faust
" Pastoor " Freddy mit Pauline Maack & Linde Bruhns

man kann so hiärtlick lachen .......

wenn wi up de Bühn Spagitzkes machen;

un use Platt is genau so fien....... 

                                                                                                                                              äs Hauchdütsk, Angelsk un Latin!

 

Hiärtlick Wilkuemen bi de Plattdütske Heimatbühn

van de Kolpingfamilch ut Iänniger

use PLATTDÜTSK is in. Use PLATTDÜTSK mäk Sinn .

 

Für Fragen steht Ihnen der Leiter unserer Heimatbühne, Thomas Hermes-

Huerkamp, gerne zur Verfügung. Er ist erreichbar unter Tel. 02528/

9299029 oder per E-Mail: thomas.hermes-huerkamp@t-online.de


Sie erhalten die Eintrittskarten für alle Vorstellungen in 2018, ab Mitte/Ende Dezember 2017 in " Ole`s Inn" , Familie Lill, in Enniger,
Telefon 02528/ 32 32 täglich ab 17 Uhr außer Donnerstags. www.oles-inn.de; Kartenvorbestellungen über den Anrufbeantworter werden nicht akzeptiert! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wichtig zu Wissen: nicht eingelöste Reservierungen werden 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn in den freien Verkauf gegeben!

Liebe Theaterbesucher,

unsere Brandschutzauflagen für Ihre Sicherheit im Aufführungssaal haben sich drastisch erhöht!

Wir bitten Sie daher um Mithilfe und Ihr Verständnis für folgende Änderungen:

--die Garderobe befindet sich nunmehr in der " Theaterhölle "; d.h. es dürfen keine Jacken und Mäntel mit in den Theatersaal genommen werden!

--eigene, mitgebrachte Sitzkissen, sind nicht mehr erlaubt!

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Tipp: Unsere Theaterkarten sind auch eine beliebte Geschenkidee für Weihnachten, Geburtstage, Jubiläen usw......!

PARKPLÄTZE finden Sie auf dem Schulhof der Marien-Grundschule sowie auf dem Platz an der ehemaligen Firma Herbort--beide Plätze liegen an der Marienstraße in Nähe des Theatersaales--

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Karten erhalten Sie ab Januar in der Dorfschänke, Tel.: 02528 / 32 32