Kommentar schreiben

Kommentare

  • Burkhard Dörner (Samstag, 16. April 2016 14:05)

    Campingplatz-Rabatz am 19.3.2016
    Hallo liebes Theatertermin,
    vielen Dank für schöne Stunden! Man was haben wir wieder gelacht!!! Es war ein toller Abend wo man sich so lange drauf gefreut hat...und es war einfach wieder super! Der "Rabatz auf dem Campingplatz"
    hat so richtig meinen Geschmack getroffen! Riesig was ihr jedes Jahr auf die Beine stellt! Freue mich jetzt schon auf die Spielzeit 2017! Bis dahin alles Gute und einen lieben Gruß,
    Burkhard

  • ............. (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Rabats up dän campingplatz
    ...
    Sehr, sehr, sehr schön und lustig !
    Ein großes kompliment an ALLEN Mitwirkenden,
    egal ob AUF oder HINTER der Bühne !
    Weiter so !
    und auch ich ich freue mich schon aufs nächstes Jahr !

  • Hermann Schwarte (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    " Rabats up dän Campingplats "
    Habe mich köstlich amüsiert und selten so viel gelacht. Freue
    mich schon auf`s nächste Jahr. Besonderen Dank an alle
    Darsteller, ihr wart Klasse. Macht weiter so.

    Mfg.Hermann Schwarte

  • Franz Josef (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    äußerste Beschwerde an die Theatergruppe
    formvollendete Beschwerde!

    sehr geehrte Damen und Herren,
    nachstehend teile ich Ihnen mit, dass ich unmittelbar nach der Besichtigung der Räumlichkeiten Ihrer Theaterbühne am 20.3.2015 mehrere Gründe zur Beschwerde habe.
    1. Meine Alte ( Liebe) hat mit mir auf dem Rückweg nach Bad Laer fürchterlich geschimpft. Sie habe sich im Theatersaal vor all den Leuten für mich geschämt. Ob ich denn gar nicht gemerkt hätte, dass
    sie mir gelegentlich mit dem Ellebogen in die Seite gehauen habe. Wie könnte ich so laut und herzhaft, fast anstößig an den unmöglichsten Stellen während der Aufführung lachen. Sie habe sich daher
    bewußt während der Pausen auf Abstand zu mir gehalten.
    2. Das hatte ich schon lange nicht mehr während Theateraufführungen, das war glatte Nötigung: Auf einen diskreten Hinweis, verbunden mit seltsamstem Gesichtsausdruck eines Akteurs auf der Bühne wurde
    ich aus meinem Rheaterschlaf gerissen und hatte aufzustehen! Wo gibt es den sowas, auch noch mitarbeiten. Als Folge solcher Nötigungen zum Mittun und sogar Mitsingen, hätte ich da nicht eigentlich
    sogar ein Anrecht auf Eintrittsgeld zurück. Was man sich so alles gefallen lässt, und ob ich da überhaupt noch mal hingehe, immerhin der Muskelkater in den Lachmuskeln meines Gesichtes schmerzt heute
    noch, 3 Tage danach.

  • Torsten Schwichtenhövel (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Rückenwind
    Guten Tag zusammen,

    unter http://oelder-anzeiger.de/plattdeutsches-stueck-auf-der-heimatbuehne-in-enniger/

    haben wir gerne vom Oelder Anzeiger gerne Werbung für das Theater der Heimatbühne Enniger betrieben.

    Wir wünschen eine erfolgreiche Saison 2015.

    MfG
    Torsten

  • Burkhard Dörner (Donnerstag, 03. April 2014 07:50)

    Twe Manslü spielt Dame am 29.3.2014
    Hallo liebe Theatertruppe,
    herzlichen Dank für den wieder einaml supertollen Abend.
    Das Stück war einfach total klasse und hat allen sehr gefallen. Einfach geniale Schauspieler und wunderschöne Einlagen!Lange nicht mehr so viel gelacht!Mit viel Herzblut wird einem für wenig Geld so
    viel Freude gemacht - wo gibt es sowas nocht?!?! Wer noch nicht da war kann ich nur raten ab nach Enniger und "Twe Manslü spielt Dame" gucken...es lohnt sicht wirklich!!! Vielen Dank nochmal, wir
    freuen uns aufs nächste Jahr!
    Burkhard

  • Melanie und Uli Heisler (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    kompliment für Twe Manslü spielt DAME im März 2014
    Hallo liebes Theaterteam,
    wir wollen uns auf diesem Wege nochmal für einen schönen Samstagabend bedanken. Das Stück war kurzweilig, lustig und in allen Rollen spitze besetzt. "Silvie" im Profil ist unschlagbar ... ;-)

    Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr - macht weiter so....!
    Mel %26 Uli

  • H.Bielefeld , Hamm (Mittwoch, 05. Februar 2014 14:25)

    Fotos
    Mein erstes Theaterstück bei euch war 1987 (noch in Austermanns Saal)"Colon Dirk". In der Zeit bis heute habe ich
    soviel Gesichter gesehen, die ich leider,weil ich Hammer bin,
    in eueren Artikeln namentlich nicht zuordnen kann.Wie wäre es,
    wenn ihr in der Bildergalerie Porträtfotos mit den zugehörigen Namen der vielen Leute, die uns jedes Jahr zum Lachen bringen, aufführen würdet ??! Ich kann nur den Herrn Brune zuordnen weil ich einen
    kenne der Herrn Brune kennt.
    Zum Schluss noch eine Frage: Wohin habt ihr 2001 eigentlich
    den "Opa verkauft" und warum kauft ihr den nicht zurück - der
    war einfach supergenial in Sprache und Gestik.

  • Thomas Hermes-Huerkamp (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    VIELEN DANK!
    Liebe Theaterfreunde - von und fern...!
    Vielen, lieben Dank für die unzähligen Glückwünsche und Lobeshymnen, die wir in den vergangenen Wochen von allen Seiten bekommen und genossen haben. Es freut uns sehr, mit "All´s Goethe oder
    wat...??", das RICHTIGE Stück ausgewählt haben. Auch uns, allen Mitwirkenden - sei es hinter der Bühne - auf der Bühne - oben in der "Theaterhölle" - oder sonst wo,- auch uns hat es mit Ihnen mehr
    als gut gefallen.
    Wir hoffen, dass wir auch für die kommende Theatersaison erneut ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Stückes haben werden. Frühzeitig werden wir auf unserer Homepage das neue Stück
    präsentieren und Ihnen mitteilen, ab wann und wo Sie wieder Karten oder Gutscheine "sichern" können.
    Wir freuen uns schon jetzt auf Sie!
    Alle Liebe und Gute
    - im Namen der plattdeutschen Heimatbühne -

    Thomas Hermes-Huerkamp...
    ...oder auch Landstreicher Willi... ;-)

  • Burkhard Dörner (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    ebenfalls vielen Danke!!!
    Es war wirklich ein sehr schöner Abend! Das Stück war total klasse und es war einfach nur zum Lachen! Die Schauspieler waren einfach grandios! Es ist echt superklasse was Ihr da auf die Bretter
    bingt!!! Leider ist jetzt schon wieder alles vorbei. Aber wir freuen uns aufs nächste Jahr und Goethe wird so ganz schnell nicht vergessen werden und...wie bereits o.g. vielen,vielen Dank für den
    tollen Abend!!!
    Burkhard

  • Johannes Grützner (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Danke
    Alles Goethe oder watt - Man kann seggen, datt wass ne Bestleistung. So viel häwwt wi ha lange nich me lachet.
    We häwwt mirket, datt alle Rollen richtig besätt wöön.
    Vonne Putzfrau - bes tonn Bürgermester.
    De Ossenfelsken könnt sick dovon nen paar Scheiben afschneien.

  • Burkhard Dörner (Sonntag, 03. Februar 2013 17:20)

    All´s Goethe oder wat?
    Hallo liebes Theaterteam,
    freut mich riesig für Euch, dass die Spielzeit 2013 trotz einiger Schwierigkeiten doch noch stattfindet!! Also werdet Ihr für Eure wochenlangen Proben doch noch belohnt...das ist super!
    Seit gestern sind die Tickets gebucht und wir freuen uns alle wieder auf einen wunderbaren Theaterabend in Enniger!!!
    Lieber Gruß und bis bald,
    Burkhard

  • Ursula Drees (Mittwoch, 30. Januar 2013 15:22)

    Plattdeutsches Theater.
    Wir haben von den Schwierigkeiten zwecks der Halle gehört und freuen uns mit Ihnen allen,daß nun die Theaterauffürungen stattfinden können.Wir wünschen gutes Gelingen,viel Freude und bleiben sie alle
    gesund, sodaß auch wir uns auf einen schönen Abend freuen können, natürlich auch mit leckeren Frikadellen.

    Liebe Grüße Ulla und Reinhold Drees.

  • Burkhard Dörner (Sonntag, 01. April 2012 11:00)

    Aufführung vom 31.03.2012
    Hallo liebes Theatertermin,

    vielen Dank für den wunderschönen gestrigen Abend. Es war eine ganz, ganz tolle Vorstellung die uns allen sehr viel Freude bereitet hat. Das Stück mit den vielen lustigen Gesangseinlagen brachte
    einen immer wieder herzlich zum Lachen.
    Es ist einfach ein Wahnsinn was ihr in Eurer Freizeit auf die Beine stellt und wieviel Liebe im Detail steckt um dem Publikum einen schönen Abend zu bescheren.
    Ein ganz großes Dankeschön noch mal an alle Schauspieler und alle Helfer vor und hinter der Bühne...Theaterstück,Essen,Trinken und die anschließende "After-Show-Party" es war alles total schön...wir
    freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr in Enniger!!!
    Lieber Gruß aus Oelde,
    Burkhard Dörner

  • Theudelinde, Theobald, Annemarie (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    "Kassmännken"
    Hallo,

    vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen. Es macht uns viel Spaß zu spielen, und wenn dann noch das Publickum "richtig mitgeht", geht es uns auf der Bühne auch richtig gut.
    Ein "Kassmännken" hat einen Wert von 25 Pfennig!
    Viele Grüße von Gievenbecks Hoff!

  • Ursula Drees (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Sonntag,den !8.3.2012
    Schon wieder ist ein Jahr vergangen und wir freuen uns auf Eurer neues Stück und auf die hoffentlich leckeren Frikadellen. Welch eine gelungene Vorstellung,voller Schwung und Überraschungen. Wir, das
    Puplikum sparte nicht mit

    passenden Kommentaren und natürlich nicht mit riesigen Applaus.Euch allen gilt unsere Hochachtung und wir sagen herzlichen Dank für die schönen Stunden.Die Frikadellen waren auch wieder sehr
    lecker.Wir wünschen ihnen noch viel Freude und nettes Puplikum,bis zum nächsten Jahr.
    Frage: welchen Wert hat ein Kassmännken?
    Wir freuen uns auf eine Antwort.

  • Drees Ursula (Mittwoch, 06. April 2011 16:05)

    Sonntag
    Was für eine herrliche Auffürung,der berühmte Funke sprang über. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkende auf der Bühne, so wie an all die anderen fleißigen hinter der Bühne, an der Kasse, am
    Getränkestand und bei den netten Damen, die die köstlichen Frikadellen verkauften.Wir wünschen dem ganzem Team weiterhin viel Erfolg,wir freuen uns auf ein Wiedersehen
    im nächsten Jahr.Ihrer erkrankten Kollegin wünschen wir alles gute.

    Herzliche Grüße senden Ursula und Reinhold Drees aus Oelde.

  • Wildrup´s Hoff (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Premiere
    Herzlichen Glückwunsch zur tollen Premiere! Eine wirklich gelungene Vorstellung! Kompliment an alle Akteure. Wir haben viel gelacht und wurden auf das Beste unterhalten! Christian Westkämper

  • Reinhold Drees (Montag, 24. Januar 2011 15:07)

    Up Wildrups Hoff
    Meine Frau Ursula und ich freuen uns jetzt schon
    wieder auf das neue Stück.Ich hoffe in diesem
    Jahr sind die Frikadellen wieder genau so lecker
    wie in all den Jahren vorher.Wir wünschen allen
    Beteiligten viel Erfolg.

    Ursula und Reinhold Drees aus Oelde.

  • Rollf Nettebrock (Freitag, 16. Juli 2010 22:29)

    Verlinkung
    N'Aobend leive Fröönde ut Iänniger,

    wi sünd de "Drögen Schnüffelkes", de plattdütschken Theaterspielers ut Sennhorst. Wi häfft nu auck 'ne Internetsite. Ji könnt us 'ne graute Freide maken un use Site met jur Siete verlinken. Wenn ji
    willt, maakt wi dat auck annersrüm.

    Good gaohn
    Rolf Nettebrock
    van de Schnüffelkes

  • Burkhard Dörner (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Theaterfahrt nach Enniger
    Am 20. März war es wieder soweit... die Plattdeutsche Heimatbühne Enniger spielte diese Saison das Stück "Up Baunenstrunks Iärwe"...und da wollte man natürlich wieder dabei sein! Seit 2005 besuchen
    wir regelmäßig die Aufführungen der Truppe um Hermann Woeste und es waren immer sehr schöne Abende, an die man sich gerne erinnert! Nach einem kleinen Umtrunk in der Dorfschänke, die übrigens wie
    jedes Jahr wieder vollkommen unkompliziert den Posten als Ticketagentur ausübte, ging es rüber in die "Arena".
    Auch dieses mal kam man wieder voll auf seine Kosten... "Up Baunenstrunks Iärwe" war ein schönes, kurzweiliges Stück, was mir sehr gut gefallen hat. Tolle und ausdrucksstarke Schauspieler/innen,
    mutige und lustige Gesangseinlagen, witzige Dialoge mit toller Mimik, die einen immer wieder zum Lachen brachten. Beste Unterhaltung zum schmalen Preis... wo gibt es sowas noch!?!
    Es war ein richtig schöner Abend, der mir sehr viel Freude bereitet hat!
    Vielen Dank und einen lieben Gruß an die gesamte Laienspieltruppe (macht weiter so), aber auch an alle kleinen und großen Helfer vor und hinter der Bühne, die genau wie die Akteure auf der Bühne mit
    ganz viel Herzblut bei der Sache sind und ohne die so ein "Ding" gar nicht funktionieren würde!!!
    Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr...

    Burkhard

  • Heinz und Maria (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Aufführung v. 20.03.2010
    Hallo!!!
    Ein ganz dickes Lob müssen und wollen wir loswerden. Es waren sehr schöne und unterhaltsame Stunden in Ihrem Theater. Alle Jahre wieder schaffen Sie es, uns zu begeistern. Tolles Zusammenspiel,
    wunderschöne Lieder, wie zum Beispiel das Westfalenlied. Jose´ Süre hätten wir noch lange bei seinem Lied zuhören können. Er hat eine wunderschöne Stimme. Spielerisch müssen jeden hervorheben.
    Besonders amüsant waren die beiden Kleinen. Es ist schön, dass die plattdeutsche Heimatbühne auch die Kleinen zum Zuge kommen lässt.
    Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr!!!

    Alles Liebe und Gute und machen Sie weiter so!

    Heinz und Maria
    aus Herbern

  • Wilhelm Kraske (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Plattdeutsches Theaterstück Up Baunenstrunks Iärwe vom 21.03.2010
    Ich bringe hier gerne meinen Respekt zum Ausdruck vor den Leistungen aller ehrenamtlich Aktiven der Heimatbühne Enniger.
    Eine runde Sache mit "Baunenstrunks Iärwe", angefangen mit der Organisation, den Bühnenbildern, den Masken, der Rollenbesetzung und den Liedern.
    Westfalen ist stolz auf Euch! Macht weiter so mit Herzblut.
    Danke für die amüsanten Stunden... ich freue mich schon auf das nächste Jahr...!

  • Conni Lanfermann (Montag, 10. Oktober 2016 17:31)

    Aufführung am 12.03.2010 in Enniger
    Hallo, ein Superspiel mit Superbühnenbilder und Superspielern! Da auch zu 50% hochdeutsch gesprochen wurde, habe auch ich als jüngerer Besucher fast alles verstanden. Am besten hat mir der Fotafex
    gefallen! Macht weiter so..!
    Conni

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
Karten erhalten Sie ab Januar in der Dorfschänke, Tel.: 02528 / 32 32